Nach der Installation / Anpassung

Das REMEDYNE-Add-On erfordert einige system- und anwendungsfallspezifische Parameter. Verwenden Sie zum Verwalten von Parametern die Transaktion / n / rem / admin.
Aktivitäten nach der Installation und Anpassung können wie folgt durchgeführt werden:
• Standardkonfiguration laden (siehe Abschnitt Konfiguration verwalten / Registerkarte Einstellungen in Transaktion / n / rem / admin) - Dies erfolgt automatisch nach der ersten Installation der Software, muss jedoch nach Software-Upgrades manuell durchgeführt werden.
• Passen Sie die Einstellungen für Buchungskreise und andere kundenspezifische Daten an (vgl. Schecks anpassen / Registerkarte Konfigurationsstandards beibehalten in Transaktion / n / rem / admin).
• Legen Sie fest, wie oft Prüfungen ausgeführt werden sollen (vgl. Zeitplanprüfungen / Registerkarte Zeitplanprüfungen in Transaktion / n / rem / admin).
• Überprüfungen starten und fortlaufende Prüfung (vgl. Überprüfungen ausführen (Start / Stopp) / Registerkarte Überprüfungen ausführen / stoppen in Transaktion / n / rem / admin)

Hinweis: Die Toolkonfiguration ist clientabhängig. Aktivitäten müssen in jedem Client ausgeführt werden, in dem Sie die REMEDYNE-Software verwenden.