Ausnahmen

Sie können definieren Ausnahmen: Dies sind Fälle, in denen eine REMEDYNE-Prüfung durchgeführt wird Erstellen Sie eine Warnung, obwohl die Bedingung erfüllt ist.
Dies kann verwendet werden, um genehmigte Prozesse REMEDYNE-Regeln zuzuordnen und die Anzahl der Warnungen zu verringern.

Um eine Ausnahme hinzuzufügen, gehen Sie zu / n / rem / admin, Registerkarte Ausnahmen, und fügen Sie eine neue Zeile hinzu:
Prüfung: Wählen Sie aus der Liste aus oder geben Sie * für alle Prüfungen ein.
Parameter: Wählen Sie aus der Liste. Felder PARAM1-15: Überprüfen Sie die Tabelle / REM / TMDATA in SE16 oder sehen Sie sich eine Warnung für die ausgewählte Prüf-ID und die Anzahl an: PARAM1 ist die erste Zeile unter "Client" in den Warnungsdetails.
Wert: Dies definiert, welche Fälle werden Erstellen Sie eine Warnung. Sie können einzelne Werte eingeben und * als Platzhalter in der Form „char *“ verwenden.