Nein: Warnungen und das Fallmanagement sind Berichtstools. Keine Transaktion wird gestoppt oder Geschäftsdaten werden von der REMEDYNE-Software geändert. REMEDYNE hat schreibgeschützten Zugriff auf Geschäftsdaten.
Und ja: Seit der Veröffentlichung von REMEDYNE 2.0 können automatische Reaktionsmethoden definiert werden, die ausgelöst werden, wenn eine Warnung erstellt, genehmigt oder abgelehnt wird. Dies erfordert die Definition von automatischen Reaktionsmethoden und ist nicht das Standardverhalten der Software, kann jedoch aktiviert werden.