Mehrere Anbieter (z. B. SAP GRC Process Controls, SAP Fraud Management, IDEA, ACL) bieten Lösungen an, mit denen Daten aus SAP-Systemen geprüft oder überwacht werden können. Nach unserem Kenntnisstand bietet nur REMEDYNE ein Add-On an, das vollständig in SAP ERP integriert ist und sich im SAP-System befindet. Alle anderen Lösungen sind Business Warehouse-Lösungen, bei denen Daten in ein anderes System extrahiert und dort analysiert werden. Der Add-On-Ansatz bietet mehrere Vorteile:
• REMEDYNE kann sehr einfach installiert und verwendet werden: Es sind keine zusätzlichen Server erforderlich, die Lösungen sind eine Softwarekomponente in SAP ERP. Daher glauben wir, dass keine andere Lösung so einfach, schnell und kostengünstig implementiert und verwendet werden kann wie REMEDYNE.
• Echtzeitüberwachung, 100% automatisiert: Andere Lösungen können angepasst werden, um in regelmäßigen Abständen Daten aus SAP ERP zu extrahieren. REMEDYNE wurde entwickelt und optimiert, um die Echtzeit-Verarbeitungsfunktionen von SAP ERP zu nutzen, und bietet beispiellose Funktionen zur Überwachung voll automatisierter Transaktionen. REMEDYNE ist kein Tool, das Audits unterstützt oder die Datenextraktion erleichtert. Es ist jedoch eine vollständige Übersichtsebene, die den Geschäftsdaten und Transaktionen ohne manuelle Aktivitäten hinzugefügt wird. Wirtschaftsprüfer und Analysten befassen sich nur mit Fragen der roten Fahne und können sich auf diese Untersuchungen konzentrieren.
• Eingebautes Know-how: Basierend auf Erfahrungen und unserer eigenen Forschung haben wir viele Prüfungen definiert, die sofort funktionieren. Sie müssen kein Datenanalyse-Experte sein, um REMEDYNE verwenden zu können, und es gibt kein Implementierungs- / Beratungsprojekt, um REMEDYNE zu verwenden.
• Integriertes Fallmanagement, Datenarchiv: Alle Warnungen starten Workflows, mit denen die Probleme behoben werden können. Alle Aktionen werden protokolliert, zusätzliche Informationen können eingegeben werden und alle Warnungen werden archiviert, nachdem eine Entscheidung getroffen wurde (um die markierte Transaktion zu genehmigen oder abzulehnen). Basierend auf der Historie der Warnungen können zusätzliche Erkenntnisse gewonnen werden, z. B. das Auffinden von Korrelationen zwischen Geschäftspartnern und Mitarbeitern usw.
• In unserem Fallmanagement haben Sie Zugriff auf zusätzliche Informationen, die für die Untersuchung erforderlich sind. Wenn sich beispielsweise eine Lieferanten-ID in einer Warnung befindet, können Sie auf diese ID doppelklicken und einen Drilldown zu ihren Stammdaten durchführen. Alle Informationen sind per Mausklick verfügbar, ohne dass Sie sich bei anderen Systemen anmelden müssen.
• Sicherheit: Es werden keine Daten repliziert, und das SAP-Sicherheitsmodell in Ihrem SAP-ERP-System schützt alle Ihre Daten. Es gibt keine Exporte für Dateifreigaben oder Datenbanken von Drittanbietern mit anderen Sicherheitsstufen als Ihr SAP-ERP-System. REMEDYNE bietet eine vollständige Aktivitätsüberwachung innerhalb des Tools. Jede Konfigurationsänderung, Aktion bei einer Warnung usw. wird protokolliert.